Platzvergabe für die Pusteblume

Wir freuen uns immer über neue „Puste-Familien“, deren Kinder den Alltag in Krippe und Kindergarten bereichern. Dabei ist uns wichtig, dass Ihr Euch mit dem Grundgedanken der Elterninitiative identifizieren könnt: Die Pusteblume lebt vom Engagement und Miteinander der Eltern, und hinter diesem Konzept stehen wir. Die Auswahl neuer Kinder erfolgt deshalb auch nicht per Los oder nach Eingangsdatum der Anmeldung, sondern auf Grundlage eines persönlichen Gesprächs mit den Eltern, in dem beide Seiten feststellen können, ob „die Chemie stimmt“.

Als kleine Einrichtung mit einer Krippen- und einer Kindergartengruppe können wir allerdings nur sehr wenige freie Plätze anbieten. Da wir zunächst jüngere Geschwister von Kindern aufnehmen, die bereits die Pusteblume besuchen, bleiben am Ende noch weniger Plätze für neue Kinder. Dabei spielen aus pädagogischen Erwägungen zum Beispiel auch Alter und Geschlecht eine Rolle.

Bevor Ihr eine Anmeldung abschickt, geht die folgende Checkliste durch: 

ο    Ich kann mich mit dem Grundgedanken der Elterninitiative identifizieren.

ο    Ich bin bereit, ein Elternamt zu übernehmen.

ο    Ich bin bereit, mich zweimal jährlich an den Aktionstagen zu beteiligen. 

ο    Ich bin bereit, viermal jährlich jeweils ein Fenster der Pusteblume zu putzen.

Ihr konntet alle Fragen mit „Ja“ beantworten? Dann schickt uns gerne eine Aufnahmeantrag! Unser Anmeldebogen ist ab dem 1. November an dieser Stelle verfügbar.

Falls wir Euch einen Betreuungsplatz anbieten können, erhaltet Ihr zwischen dem 15. und 28. Februar eine Nachricht von uns. Falls wir Euch keinen Platz anbieten können, erhaltet Ihr keine Nachricht.

Die Gebühren richten sich nach der Gebührenverordnung der Stadt Osnabrück.

Nach oben

Leitung:

Büro:

Kita:

Krippe: 

Öffnungszeiten:

8:00 - 16:00 Uhr

Sonderöffnung:

7:30 - 17:00 Uhr