Kita-Leben: Das ist los bei uns


Täglich

In der Regel kommen unsere Pustekinder bis 9.00 Uhr in die Pusteblume und beginnen den Tag nach Lust und Laune. Der eine möchte vielleicht ruhig in den Tag starten und schaut sich ein Bilderbuch an, die andere beginnt den Tag lieber aktiv und verabredet sich mit Freunden im Bewegungsraum, der nächste möchte sich stärken und frühstückt zuerst. 

Bei nahezu jedem Wetter sind unsere Kinder auch draußen zu finden.

Natürlich werden alle Aktivitäten von unseren pädagogischen MitarbeiterInnen achtsam begleitet. 

Um 11.15 Uhr beginnt das Mittagessen in der Krippe. Die Kindergartenkinder sind später dran, sie starten um 12.00 Uhr. Nach dem Mittagessen schlafen einige Kinder, andere entspannen sich in der begleiteten Mittagsruhe oder nutzen die Zeit für andere Pläne. 

Ab 14.00 Uhr wird drinnen oder draußen ein Knuspern angeboten. Danach beginnt die Abholphase.

Wöchentlich

Einmal in der Woche findet ein Schlemmerfrühstück statt. Es wird von der Kita angeboten und beinhaltet Brötchen, Aufschnitt und Käse, Obst und Gemüse. An diesem Tag steht das gemeinsame Frühstücken im Vordergrund.

Ein weiteres Angebot durch die Kita ist das Müslifrühstück. Es gibt verschiedene Müslisorten, Kerne und Nüsse sowie Milch und Joghurt und Obst. Unseren Kindern macht es viel Freude, sich ihr Müsli individuell zusammenzustellen.

Das Kindergartenturnen ist ebenfalls ein wöchentliches Angebot. Hierfür wird die große Turnhalle der Schule an der Rolandsmauer genutzt. 

In Kooperation mit der städtischen Musikschule findet für alle Kinder ein Musikangebot statt.

Aus verschiedenen Bildungsbereichen werden Impulse und Angebote an die Kinder herangetragen.

Vierteljährlich

Die Fenster werden geputzt. Unsere Eltern übernehmen die Patenschaft für jeweils ein Fenster und sind dafür verantwortlich, dass wir den Durchblick behalten.

Halbjährlich

Im Frühjahr und im Herbst finden jeweils an einem Samstag unsere Aktionstage statt. Haus und Hof werden dann von unseren Eltern auf Vordermann gebracht.

Jährlich 

Einmal im Jahr findet für alle Eltern eine Mitgliedsversammlung statt. Sie wird vom Vorstand geleitet. Die Mitgliedsversammlung ist die Entscheidungsebene des Vereines.

Für alle neuen Familien findet zu Beginn des Kindergartenjahres ein Frühstück oder Kaffeetrinken in der Pusteblume statt. Es wird von den Eltern vorbereitet, die im Jahr zuvor „die Neuen“ waren.

Es wird gefeiert. Für jedes Kind ist der eigene Geburtstag von großer Bedeutung. In der Pusteblume findet an diesem Tag ein Frühstück oder Knuspern statt, welches von den Eltern organisiert und begleitet wird. Innerhalb der Kindergruppe wird ein Geburtstagslied gesungen, ein kleines Geschenk überreicht und unsere Handpuppe „Ratte Ringo“ kommt zu Besuch.

Gefeiert wird auch in der Lagerhalle: Einmal im Jahr treffen sich hier alle Eltern und Kinder zum Reden, Essen und Trinken. Ein kleines Programm wird von den Mitarbeitern und Kindern vorbereitet.

Ein weiterer Höhepunkt in unserem Jahresablauf ist das Laternenfest. Es findet ein Umzug durch die Altstadt statt. Im Anschluss gibt es Kürbissuppe, Würstchen - auch vegetarisch -, Brötchen und leckere Getränke im Garten.

Am Rosenmontag wird ebenfalls gefeiert - verkleidet oder auch nicht. Die Eltern organisieren für uns ein tolles Buffet. Mitfeiern dürfen sie leider nicht.

Einmal im Jahr organisieren die Eltern der Kinder, die eingeschult werden, eine Abschlussfahrt mit Übernachtung für alle Eltern und Kinder.

Ein Highlight für die Vorschulkinder und ihren Eltern ist eine Zaubervorstellung, die die Vorschulkinder zusammen mit den Erzieherinnen gestalten.

Nach oben

Leitung:

Büro:

Kita:

Krippe: 

Öffnungszeiten:

8:00 - 16:00 Uhr

Sonderöffnung:

7:30 - 08:00 Uhr